Zahnarztklinik

Wieso haben Zähne Nummern? – IZAS

Wieso haben Zähne Nummern? – IZAS – Neues Update 2023

Wir sind eine kleine Gruppe leidenschaftlicher Zahnmediziner, die seit über 10 Jahren für die Öffentlichkeit schreiben. Unsere Mission ist es, genaue und aktuelle Informationen zur Mundgesundheit bereitzustellen, damit Menschen fundierte Entscheidungen über ihre Zahnpflege treffen können.
Wir wissen, dass eine ausgezeichnete Mundgesundheit für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich ist, und wir engagieren uns dafür, unseren Lesern dabei zu helfen, gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch zu erreichen und zu erhalten.

“Erster Backenzahn rechts unten aus Patientensicht” oder “kleiner Schneidezahn oben links” sind zwar richtige, aber lange und umständliche Bezeichnungen. Ein schlauer Mensch hat deshalb irendwann
einmal das Gebiss in ein cleveres, allgemeingültiges System eingeteilt. Das sogenannte Zahnschema benennt so alle Zähne samt ihrer Position im Kiefer und im Zahnbogen.

 

Das sieht dann so aus:

Eine gesunder Mensch hat – hoffentlich – 32 gesunde Zähne, die in 4 Quadranten à 8 Zähne eingeteilt werden:

1 Oberkiefer rechts

2 Oberkiefer links

3 Unterkiefer links

4 Unterkiefer rechts

 

Die Zahnnummer, bzw. die zweite Ziffer, geht immer vom Schneidezahn als Nummer x1 aus und zählt dann hoch. Zahn 11, also nicht der elfte Zahn, sondern der erste des ersten Quadranten. Zahn 35 ein
kleiner Backenzahn im dritten Quadranten.

Alles klar? Dann klären wir an der Stelle noch schnell auf, was die Buchstaben bedeuten, die ebenfalls in dem Kontext der Befunddokumentation und bei den Heil- und Kostenplänen auftauchen.

Bei der Vorsorgeuntersuchung hält der Zahnarzt den Zustand des Gebisses im oben beschriebenen Zahnschema fest. Es wird also festgehalten, welcher Zahn fehlt, kariös, zerstört, überkront oder
überbrückt ist und wo Implantate den natürlichen Zahn ersetzen. Die entsprechenen Abkürzungen entstehen meist aus dem Anfangsbuchstabe, also z.B. f = fehlend, z = zerstört,  i =
Implantat etc.

 

So entstehen Bezeichnungen wie 18 fehlt, 32 kariös, 41 ersetzt.

 

 

 

Lesen Sie weitere Wieso haben Zähne Nummern? – IZAS verwandte Artikel in derselben Kategorie

Wir sind eine kleine Gruppe von Enthusiasten, die seit einigen Jahren zahnmedizinische Artikel schreiben. Wir glauben, dass eine gute Mundgesundheit der Schlüssel zu einem glücklichen und gesunden Leben ist. Unser Ziel ist es, genaue und aktuelle Informationen zu allen Aspekten der Zahnheilkunde bereitzustellen, damit unsere Leser fundierte Entscheidungen über ihre Mundgesundheit treffen können.
Wir wissen, dass die Wahl eines Zahnarztes oder einer Zahnbehandlung überwältigend sein kann, aber wir hoffen, dass unsere Artikel dazu beitragen, den Prozess ein wenig zu vereinfachen.
Hauptkategorien

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button